Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Jakub Józef Orliński

Countertenor

Jakub Józef Orliński
© Piotr Porebsky

Der Countertenor Jakub Józef Orliński ist mit seinem Rollendebüt als Rinaldo zum ersten Mal an der Oper Frankfurt zu erleben. Der junge Pole überzeugte sowohl bei den Grand Finals der Metropolitan Opera National Council Auditions 2016 als auch bei der Marcella Sembrich International Vocal Competition 2015. Zu seinen letzten Engagements zählen Orimeno in Cavallis Erismena beim Festival in Aix-en-Provence, ein Konzert bei den Händel-Festspielen in Karlsruhe sowie Messiah in der Carnegie Hall in New York und mit dem Houston Symphony Orchestra. Außerdem war Jakub Józef Orliński als Cupid (Blows Venus und Adonis) und Narciso (Agrippina) an der Warschauer Kammeroper, als Ruggiero (Alcina) an den Theatern in Aachen und Cottbus, in dem Ballettabend Othello an der Oper Leipzig sowie als Philippus (Telemanns Der misslungene Brautwechsel) zu erleben. Während seiner Gesangsausbildung in Warschau und New York trat er in zahlreichen Studioproduktionen der Juilliard School und des Opernstudios des Teatr Wielki / Oper Narodowa auf. Neben seiner Laufbahn als Sänger ist Jakub Józef Orliński ein leidenschaftlicher Tänzer und mehrfach prämierter Breakdancer.