Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Yan Tax

Kostüme

Yan Tax
© Agentur

Yan Tax entwirft regelmäßig die Kostüme für Inszenierungen von Harry Kupfer und war an der Oper Frankfurt zuletzt an den Produktionen Der Spieler und Fausts Verdammnis beteiligt. Die Salzburger Festspielproduktion von Der Rosenkavalier 2014 war auch an der Mailänder Scala zu erleben, außerdem gestaltete er die Kostüme von Lady Macbeth von Mzensk an der Bayerischen Staatsoper in München und Fidelio an der Staatsoper Berlin. Opernengagements führten Yan Tax, der international auch als Kostümbildner für Schauspiel, Film und Fernsehen arbeitet, u.a. nach Zürich, Salzburg, Wien, Berlin, Dresden, Florenz, Helsinki, Sydney und San Francisco. 1991 erhielt er den Preis »Best Costume Designer« des Festivals EuropaCinema und in den Jahren 2000, 2001, 2003 und 2004 Preise für die besten Kostüme in den Musicals Elisabeth, Mozart!, Titanic und 3 Musketiere in Deutschland. Mit Nominierungen gewürdigt wurden zudem seine Kostümgestaltungen für das Broadway Musical Cyrano (Tony Award 1994) und den Film Black Book von Paul Verhoeven (Deutscher Filmpreis 2008). Yan Tax hat Modedesign an der Akademie für Bildende Künste im niederländischen Breda studiert.