Maria Pantiukhova


Mezzosopran

Seit der Spielzeit 2013/14 zählt Maria Pantiukhova zum Opernstudio der Oper Frankfurt. 2014/15 ist sie als eine der Sirenen in der Uraufführung von Rolf Riehms SirenenBilder des Begehrens und des Vernichtens, als Meg Page (Falstaff), Küchenjunge (Rusalka), Krystina (Frankfurter Erstaufführung von Mieczysław Weinbergs Die Passagierin), Blumenmädchen (Parsifal) und Die Wirtstochter (Königskinder) zu erleben. Die gebürtige Russin studierte am St. Petersburger Konservatorium »N.A. Rimski-Korsakow«. Meisterkurse u.a. bei Tito Capobianco ergänzten ihre Ausbildung. Das Repertoire der jungen Mezzosopranistin umfasst Dido (Dido and Aeneas), Dorabella (Così fan tutte), Cherubino (Die Hochzeit des Figaro) und Olga (Eugen Onegin). Sie trat u.a. bereits beim Nordlysfestivalen in Tromsø (Norwegen) auf und gastierte im Rahmen von Gastspielen des St. Petersburger Konservatoriums mehrfach am Opernhaus Siktiwkar (Republik Komi / Russland).

Saison 2013/2014


RUSALKA
Antonin Dvorak
WERTHER
Jules Massenet
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28

FALSTAFF
Giuseppe Verdi
Freitag 21.02.2014 19:30 Uhr
Opernhaus

Oper lieben
Freitag 21.02.2014 22:15 Uhr
Holzfoyer

 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt