Giuliano Carella


Giuliano Carella, Foto: Agentur
Giuliano Carella dirigierte in Frankfurt bereits in der Spielzeit 2009/10 Anna Bolena (konzertant) sowie die Wiederaufnahme von La Traviata. Der Italiener, der von 1998 bis 2003 Generalmusikdirektor der Arena di Verona war und derzeit in gleicher Funktion an der Opera Toulon tätig ist, dirigiert weltweit an den bedeutendsten Opernhäusern. Zu seinen jüngsten Gastengagements zählen Die Italienerin in Algier an der Opera Marseille, Nabucco an der Staatsoper Stuttgart, La Traviata an der Nederlandse Opera Amsterdam und Il Trovatore in der Arena di Verona. Künftig wird er u. a. Norma, Macbeth und Don Giovanni in Toulon sowie La Traviata an der Staatsoper Stuttgart und Der Barbier von Sevilla an der Dallas Opera dirigieren. Sein Repertoire umfasst die wichtigsten italienischen und französischen Opern vom 18. Jahrhundert bis zu zeitgenössischen Werken. Seine Diskografie, die mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde, weist ebenso bekannte Titel wie Bellinis La Sonnambula und Verdis Ernani als auch einige Opernraritäten, darunter Donizettis Diluvio universale und Amore dei tre Re von Italo Montemezzi, auf. Auf DVD erschienen ist u. a. Turandot am Gran Teatre del Liceu Barcelona.

Saison 2013/2014


DIE SIZILIANISCHE VESPER
(Les vêpres siciliennes)

Giuseppe Verdi
November
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Eigenhändig-
Mittwoch 13.11.2013 16:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag 11.05.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt