Christian Curnyn


Dirigent

Christian Curnyn, der 2011/12 mit La Calisto sein Debüt an der Oper Frankfurt gab, ist einer der meistgefragten Dirigenten des barocken Opernrepertoires. Nach seinen jüngsten Engagements für Charpentiers Medée an der English National Opera, Händels Ariodante am Landestheater Salzburg, Rameaus Platée an der Stuttgarter Staatsoper kehrt er nun an die Oper Frankfurt zurück. Für 2013/14 sind Händels Rodelinda an der English National Opera und Rameaus Castor und Pollux an der Komischen Oper Berlin geplant. Zu den Orten seiner Gastengagements zählen die Chicago Opera, San Francisco Opera, New York City Opera, Australia Opera und das Royal Opera House Covent Garden London. Auch bei den BBC Proms, den Händelfestspielen in Halle und in Karlsruhe war Christian Curnyn zu Gast. 1994 gründete er die Early Opera Company, mit der er zahlreiche Gastspiele – überwiegend mit Händel-Opern – gab. Auf CD erschienen z. B. preisgekrönte Aufnahmen bei Chandos (u. a. Händels Flavio, Partenope und Semele, Eccles’ The Judgement of Paris, Brittens The Beggar’s Opera und Händels Alceste, die 2013 den Best Opera Award des BBC Music Magazine erhielt), in der Reihe Wigmore Live (Il Trionfo del Tempo) sowie bei Decca (Nicola BenedettiItalia mit Werken von Vivaldi, Tartini und Veracini). Im September 2013 erschien mit Händels Serse seine jüngste Aufnahme.
Januar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

ARIADNE AUF NAXOS
Richard Strauss
Samstag 04.01.2014 19:30 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Sonntag 30.11.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt