Constaninos Carydis


Dirigent

Constantinos Carydis Foto: Tilbert Weigel
Constantinos Carydis hatte sowohl die musikalische Leitung in der Premierenserie von Dido and Aeneas / Herzog Blaubarts Burg als auch beim Gastspiel der Oper Frankfurt auf dem Edinburgh Festival 2013 inne. Hier gastierte der 2011 mit dem »Carlos-Kleiber-Preis« der Bayerischen Staatsoper München ausgezeichnete und europaweit gefragte Dirigent zuletzt 2011/12 in der Neuproduktion The Rake’s Progress. In der Spielzeit 2013/14 wird er an der Oper Frankfurt auch die Wiederaufnahme von Tristan und Isolde leiten; weitere Projekte sind in Planung. Nach seinem Studium in Athen und München führten ihn erste Engagements an das Staatstheater am Gärtnerplatz München und an die Staatsoper Stuttgart. Darüber hinaus dirigierte er inzwischen u. a. am Royal Opera House Covent Garden London, an den Staatsopern Wien, München, Berlin und Athen, der Komischen Oper Berlin, der Nederlandse Opera Amsterdam sowie der Opéra Lyon. Konzertverpflichtungen führten ihn ebenfalls mit renommierten Orchestern wie dem Symphonieorchester des BR und NDR, dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Rom, den Münchner Philharmonikern, dem Mahler Chamber Orchestra und dem RSO Stuttgart und Wien sowie mit dem Tonhalle-Orchester Zürich zusammen.
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Visconti und die Oper
Heute um 15:00 Uhr
Holzfoyer

L'INCORONAZIONE DI POPPEA
Claudio Monteverdi
Heute um 18:30 Uhr
Bockenheimer Depot

LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Heute um 19:30 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


L'INCORONAZIONE DI POPPEA
Claudio Monteverdi
Heute um 18:30 Uhr
Bockenheimer Depot
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt