Sian Edwards


Dirigentin

Foto Agentur
Sian Edwards, seit Herbst 2013 Leiterin der Dirigierabteilung an der Royal Academy of Music, leitete an der Oper Frankfurt bereits die Wiederaufnahmen von Pique Dame und Peter Grimes. 2014 wird sie für Verdis La Traviata an das Theater an der Wien zurückkehren, wo sie bereits u. a. Previns A Streetcar Named Desire, Adams’ Dead Man Walking und The Rape of Lucretia dirigierte. Weitere Orte ihrer Gastengagements sind Glyndebourne, die English National Opera London, wo sie von 1993 bis 1995 als Music Director tätig war, die Staatsoper Stuttgart, die Opéra Comique Paris, die Vlaamse Opera Antwerpen, die Scottish Opera Glasgow, die Opera Australia, Aspen, Kopenhagen und Helsinki. Die gebürtige Britin arbeitet weltweit mit führenden Orchestern wie dem Los Angeles Philharmonic, den Wiener Symphonikern, dem Orchestre de Paris, der London Sinfonietta, den Berliner Symphonikern, dem RSO Frankfurt, MDR Leipzig, den St. Petersburger Philharmonikern, dem Hallé und City of Birmingham Symphony Orchestra sowie dem
Klangforum Wien. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet sie auch mit dem Ensemble Modern in Frankfurt. An der Guildhall School sowie im Rahmen von Meisterkursen in England und Deutschland ist Sian Edwards zudem als Dirigier-Pädagogin tätig.
Juli
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Oper extra
Sonntag 31.08.2014 11:00 Uhr
Holzfoyer

 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt