Brian Galliford


Tenor

Foto Agentur
Brian Galliford kehrt nach seinem hiesigen Debüt als Ulrich Eisslinger (Die Meistersinger von Nürnberg) an die Oper Frankfurt zurück. Die Partie des Obersten sang er bereits 2010 an der Wiener Kammeroper. Zuletzt trat der Tenor 2013 als Ein Narr (Gawain) bei den Salzburger Festspielen sowie als Reverend Horace Adams (Peter Grimes), den er 2014 auch an der Opéra Lyon verkörpern wird, in Birmingham und in der Royal Festival Hall sowie als Monostatos (Die Zauberflöte) an der English National Opera London auf. Im März 2013 gab er sein Debüt am Teatro alla Scala Mailand in Raskatovs Ein Hundeherz, in dessen Uraufführung er bereits an der Nederlandse Opera Amsterdem aufgetreten war. Brian Galliford gastierte außerdem
u.a. am ROH Covent Garden London, an der Opéra Comique Paris, der Komischen Oper Berlin und beim Glyndebourne Festival. Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Sir Antonio Pappano, Sir Simon Rattle, Vladimir Jurowski, Ingo Metzmacher, Hartmut Haenchen und Peter Eötvös zusammen.
April
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

DIE DIEBISCHE ELSTER
(La gazza ladra)
Gioacchino Rossini
Samstag 12.04.2014 19:00 Uhr
Opernhaus

 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt