Grazia Doronzio


Sopran

Grazia Doronzio Foto: Agentur
Grazia Doronzio war an der Oper Frankfurt 2013/14 bereits als Nannetta (Falstaff) zu erleben. Sie gibt ihr szenisches Rollendebüt als Zerlina. 2011/12 gab sie als Suzel in L’amico Fritz (konzertant) an der Seite von Joseph Calleja ihr gefeiertes Frankfurt-Debüt und kehrte als Mimì (La Bohème) hierher zurück. Mimì sang sie bereits an der Atlanta Opera, am Michigan Opera Theatre, der Angers Nantes Opéra und jüngst in Toronto. Darüber hinaus interpretierte sie in jüngerer Vergangenheit Pamina (Die Zauberflöte) in Hamburg und Valencia und gastierte u. a. als Anna (Le Villi) beim Klangvokal Musikfestival Dortmund, in Mozarts Requiem mit dem Boston Symphony
Orchestra unter James Levine, als Isifile (Giasone) am Chicago Opera Theatre, als Micaëla (Carmen) beim Savonlinna Festival und als Susanna (Die Hochzeit des Figaro) am Michigan Opera Theatre. Grazia Doronzio wurde u. a. 2008 bei der Francisco Viñas International Singing Com petition ausgezeichnet. Die italienische Sopranistin ist eine Graduierte des Lindemann Young Artist Development Program der Metropolitan Opera New York.
Oktober
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

DIE FRAU OHNE SCHATTEN
Richard Strauss
Sonntag 26.10.2014 18:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Sonntag 30.11.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt