Felice Venanzoni


Dirigent

Felice Venanzoni ist an der Oper Frankfurt seit 1999 als Korrepetitor tätig und mittlerweile für die Musikalische Einstudierung verantwortlich. 2013/14 dirigierte er bereits King Arthur an der Semperoper Dresden, wohin er noch in dieser Spielzeit für L’impresario delle Canarie zurückkehren wird und wo er bereits Die Dilettanten-Diva und Dorina e Nibbio leitete. 2012/13 dirigierte er die Frankfurter Erstaufführung von Händels Teseo. Weitere Aufgaben an der Oper Frankfurt waren u.a. der Monteverdi-Zyklus (L’Orfeo, Combattimenti und Il ritorno d’Ulisse in patria) und La Giuditta im Bockenheimer Depot sowie im Opernhaus Die Krönung der Poppea, Agrippina und Ariodante. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn seit 2009 mit dem Dirigenten Jean-Christophe Spinosi. Nach gemeinsamen Produktionen in Wien, Nancy, Paris und Versailles ist ein Projekt mit Cecilia Bartoli in Wien und Salzburg geplant. Mehrfach war Felice Venanzoni (als Continuo und musikalischer Assistent bei Don Giovanni) in Salzburg tätig. Außerdem gastierte er u.a. in Toronto, Antwerpen und Japan. Er gab Liederabende mit namhaften Sängern wie José Carreras und Renato Bruson, war u.a. an den Theatern in Como, Brescia, Bergamo, Pavia, Novara und Salerno sowie bei der Associazione Lirica Concertistica in Mailand engagiert und arbeitete beim Macerata Opera Festival
August
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Oper extra
Sonntag 31.08.2014 11:00 Uhr
Holzfoyer

Nächste Premiere:


SIRENEN - Bilder des Begehrens und des Vernichtens
Rolf Riehm
Sonntag 14.09.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt