Liederabend

Ian Bostridge (Tenor)
Julius Drake (Klavier)


Ian Bostridge Der Brite Ian Bostridge gilt als einer der führenden Tenöre im Bereich der Barockmusik sowie für das Werk von Benjamin Britten, dem er sich im Britten-Jahr 2013 im Rahmen seiner »Residence« an der Laeiszhalle Hamburg in zahlreichen Liederabenden und Konzerten besonders intensiv widmete. Als Gustav von Aschenbach (Tod in Venedig), eine seiner Paraderollen, war Ian Bostridge u.a. am Théâtre Royal de la Monnaie Brüssel, am Teatro alla Scala Mailand, an der English National Opera London sowie in Luxemburg zu erleben. Er tritt weltweit an den renommierten Opernhäusern, in den wichtigsten Konzertsälen, darunter das Wiener Konzerthaus, Concertgebouw Amsterdam, Barbican Centre London und die Carnegie Hall New York, sowie bei bedeutenden Festivals auf, wie Salzburg, Aldeburgh, Edinburgh und die Schubertiade. Die Vielseitigkeit seines Repertoires unterstreicht die große Anzahl von Einspielungen, die mit sämtlichen namhaften internationalen Preisen ausgezeichnet wurden; u.a. Die schöne Müllerin (Gramophone Award 1996), The Rake’s Progress (Tom Rakewell unter Sir John Eliot Gardiner, Grammy Award 1999), Brittens Lobgesänge und The Turn of the Screw(Gramophone Award 2003) sowie Billy Budd(Grammy Award 2010), Adès’ The Tempest (Gramophone Award 2010) und Monteverdis Orfeo. Seit 2014 hat Ian Bostridge eine Professur für Klassische Musik an der Oxford Universität inne.

Das detaillierte Programm des Liederabends finden Sie Hier




Die Liederabende werden unterstützt von der Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt / Offenbach

Sponsorenlogo Mercedes
Termine

Dienstag 24.03.2015 20:00 Uhr

Opernhaus
Abonnement: Serie 18

Vorverkauf und Ticketpreise

Mitwirkende

Tenor
Ian Bostridge
Klavier
Julius Drake
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt