Robert Lloyd


Bass

Robert Lloyd, Foto Agentur
Robert Lloyd, der 2014 als Komtur sein Debüt an der Oper Frankfurt gab, gilt als einer der wichtigsten britischen Sänger seines Faches. Zuletzt war der Bass als Sprecher (Die Zauberflöte) am ROH Covent Garden London zu erleben. Im Sommer wird er Bartolo (Die Hochzeit des Figaro) beim Edinburgh Festival verkörpern. Robert Lloyd trat mit Partien wie Mussorgskis Boris Godunow, den er als erster britischer Sänger überhaupt gestaltete, Verdis König Philipp (Don Carlo), Wagners Gurnemanz (Parsifal) oder Mozarts Sarastro (Die Zauberflöte) u. a. am Teatro alla Scala Mailand, an der Deutschen Oper Berlin, De Nederlandse Opera Amsterdam, der Chicago Lyric Opera, San Francisco Opera, Metropolitan Opera New York sowie regelmäßig bei den Salzburger Festspielen auf und arbeitete mit Dirigenten wie Sir Colin Davis, Sir Simon Rattle, Antonio Pappano, Christoph von Dohnányi und Mariss Jansons zusammen. Eine umfangreiche Diskografie dokumentiert sein sängerisches Schaffen. 1991 ernannte ihn die Queen zum Commander of the British Empire.
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29

Oper für Kinder
Samstag 06.02.2016 13:30 Uhr
Holzfoyer

Nächste Premiere:


OBERTO CONTE DI SAN BONIFACIO
Giuseppe Verdi
Donnerstag 18.02.2016 19:30 Uhr
Opernhaus - konzertante Aufführung
 
 
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt