Florentine Klepper


Regisseurin

Florentine Klepper Foto Oper Frankfurt
Florentine Klepper kehrt nach ihren Inszenierungen von Arnulf Herrmanns Wasser 2012 (Koproduktion mit Münchner Biennale und Ensemble Modern) und Telemanns Orpheus an die Oper Frankfurt zurück. Zuletzt erarbeitete sie am Theater Freiburg Korngolds Die tote Stadt. Im September 2015 wird Florentine Klepper am Opernhaus Graz mit Schrekers Der ferne Klang die erste Spielzeit der Intendantin Nora Schmid eröffnen. 2014 war ihre Arabella als Koproduktion an der Semperoper Dresden sowie bei den Osterfestspielen Salzburg zu sehen. Weiterhin erarbeitete sie Luigi Nonos Intolleranza 1960 am Staatstheater am Gärtnerplatz München, die Uraufführung von Jörg Widmanns Monologe für Zwei bei der Münchner Biennale für Neue Musik und inszenierte im Musiktheater- und Schauspielbereich u. a. am Theater Luzern, am Staatstheater Karlsruhe, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Staatstheater Stuttgart und bei Festivals wie A*Devantgarde. Von 2009 bis 2011 war sie als Hausregisseurin am Theater Basel engagiert.
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29

Museumskonzert
Heute um 20:00 Uhr
Großer Saal der Alten Oper

Nächste Premiere:


OBERTO CONTE DI SAN BONIFACIO
Giuseppe Verdi
Donnerstag 18.02.2016 19:30 Uhr
Opernhaus - konzertante Aufführung
 
 
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt