Alejandro Marco-Buhrmester


Bariton

Alejandro Marco-Buhrmester , Foto: Agentur
Alejandro Marco-Buhrmester gilt als einer der profiliertesten Baritone seiner Generation. Seit seinem Bayreuth-Debüt 2001 in Die Meistersinger von Nürnberg wurde er wiederholt zu den Festspielen eingeladen, so auch 2004 als Amfortas (Parsifal), 2006 und seit 2013 als Gunther (Götterdämmerung). Der gebürtige Schweizer sang zuletzt in der Spielzeit 2013/14 die Partien der Vier Bösewichte (Hoffmanns Erzählungen) an der Komischen Oper Berlin, wo er von 1995 bis 1999
engagiert war, und trat an der Oper Frankfurt 2006 als Amfortas und 2014 als Jupiter (Die Liebe der Danae) auf. In jüngerer Vergangenheit war er u.a. als Klingsor (Parsifal) in Lyon, Kurwenal (Tristan und Isolde) am Teatro Real Madrid und an der Opéra Bastille Paris sowie als Montfort (Die sizilianische Vesper), Don Giovanni und Amfortas an der Nederlandse Opera Amsterdam zu erleben. Alejandro Marco-Buhrmester gastierte außerdem u.a. an der Deutschen Oper und Staatsoper Berlin, am New National Theatre Tokyo sowie bei den Festivals in Luzern und Bergen (Norwegen) und bei der Ruhrtriennale. In der Spielzeit 2014/15 wird er Gunther an der Bayerischen Staatsoper München und Rigoletto (Titelpartie) an der Komischen Oper Berlin singen.

Saison 2014/2015


HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
August
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Blick hinter die Kulissen
Dienstag 01.09.2015 18:00 Uhr
Treffpunkt Opernpforte

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt