Katharina Ruckgaber


Sopran

Katharina Ruckgaber - Foto: Wolfgang Runkel
Katharina Ruckgaber gab 2013/14 als Eurydike (Orpheus oder Die wunderbare Beständigkeit der Liebe) ihr Debüt an der Oper Frankfurt und wurde in der darauffolgenden Spielzeit ins Opernstudio übernommen. Hier trat sie weiterhin als Sandmännchen (Hänsel und Gretel) sowie in der Premiere von Webers Euryanthe auf. 2014 sang die junge Sopranistin die weibliche Hauptpartie in Wilfried Hillers Der Flaschengeist am Staatstheater am Gärtnerplatz München und Jenny (Down in the Valley) beim Kurt Weill Fest Dessau. 2015 debütierte sie im Konzerthaus Berlin als Fennimore (Weills Der Silbersee, konzertant) unter Iván Fischer. Katharina Ruckgaber, die in München an der Hochschule für Musik und Theater bei Andreas Schmid und Helmut Deutsch sowie an der Theaterakademie August Everding studierte, trat in Konzerten u.a. mit dem Münchner Rundfunkorchester unter Ulf Schirmer, mit dem Münchner Kammerorchester sowie mit den Bamberger Symphonikern auf.

Weitere Informationen auf der Website von Katharina Ruckgaber.

Saison 2014/2015


DIE ÄGYPTISCHE HELENA
Richard Strauss
EURYANTHE
Carl Maria von Weber
HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
RUSALKA
Antonin Dvorak
Juli
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Blick hinter die Kulissen
Dienstag 01.09.2015 18:00 Uhr
Treffpunkt Opernpforte

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt