Das Frankfurter Opern- und Museumsorchester sucht Musiker/innen


Das Frankfurter Opern- und Museumsorchester,
Generalmusikdirektor Sebastian Weigle, Ehrendirigent Michael Gielen, sucht


ab 1. September 2015

eine koordinierte Solo-Flöte
(Probespiel am Mittwoch, 1. Juli 2015)

ein koordiniertes Solo-Fagott
(Probespiel am Samstag, dem 4. Juli 2015)


ab 1. Oktober 2015

Stimmführer/in der zweiten Violine
(zunächst auf die Spielzeit 2015/2016 befristet)
(Probespiel am Donnerstag, 17. September 2015)
Bitte bewerben Sie sich auf diese Stelle Hier

ein tiefes Horn (4./2.)
(Probespiel am Samstag, 19. September 2015)
Bitte bewerben Sie sich auf diese Stelle Hier

eine koordinierte Solo-Trompete
(Probespiel am Mittwoch, 23. September 2015)

ab 1. November 2015

ein koordiniertes Solo-Violoncello - Sondervertrag
(Probespiel am Donnerstag, 8. Oktober 2015)

ab 1. Dezember 2015

eine erste Violine (tutti)
(Probespiel am Mittwoch, 7. Oktober 2015)
Bitte bewerben Sie sich auf diese Stelle Hier

eine zweite Violine (tutti)
(Probespiel am 13. Oktober 2015)
Bitte bewerben Sie sich auf diese Stelle Hier

ein koordiniertes Solo-Horn
(Probespiel am Donnerstag, 5. November 2015)
Bitte bewerben Sie sich auf diese Stelle Hier


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (die nicht zurückgeschickt werden) richten Sie bitte bis spätestens sechs Wochen vor dem angegebenen Probespieltermin an die folgende Adresse:

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Orchesterdirektion
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt am Main

Paul-Hindemith-Orchesterakademie

In der neu gegründete Paul-Hindemith-Orchesterakademie sind derzeit keine Stellen mehr zu besetzen.

Die Ausbildung beinhaltet die Mitwirkung im Orchester, regelmäßiges Mental- und Probespieltraining, Kammermusik und Einzelunterricht. Das Stipendium ist mit monatlich 900 Euro dotiert.

Dramaturgieassistent/in


Wir suchen ab der Spielzeit 2015/2016

eine/n Dramaturgieassistenten/in


Tätigkeiten:
Sie vermitteln zwischen den Dramaturgen und unterstützen diese bei der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung der geplanten Opernproduktionen sowie bei Recherchearbeiten, Materialbeschaffung und der Planung von verschiedenen Veranstaltungen. Neben allgemeinen Büroarbeiten übernehmen Sie das Korrekturlesen von Programmheften und diversen Publikationen der Oper Frankfurt, die Organisation von Druckunterlagen und helfen bei der Zusammenstellung von Materialmappen.


Anforderungen:
Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich Musiktheater, besitzen ein musikalisches sowie literarisches Interesse und haben neben Kreativität ein Gespür für Sprache und Stil. Des Weiteren besitzen Sie ein hohes Maß an mündlicher und schriftlicher Kommunikationsfähigkeit, arbeiten eigenverantwortlich, teamorientiert und sind mit Leidenschaft bei der Sache. Gute PC-Kenntnisse (Windows Office-Programme), Organisationsvermögen, Kontaktfreude und Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich. Italienischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten:
Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des
Normalvertrages (NV) Bühne;
Job-Ticket mit monatlicher Eigenbeteiligung.

Die Oper Frankfurt ist eines der führenden Opernhäuser weltweit und wurde unter anderem mit dem International Opera Award 2013 ausgezeichnet.

Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt.

Dieses Arbeitsverhältnis unterfällt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne) und ist überwiegend künstlerisch.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29. Mai 2015 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Oper Frankfurt
Frau Almut Hein
Künstlerische Betriebsdirektorin
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

almut.hein@buehnen-frankfurt.de
Tel. 069 – 212 37005

Chorsänger/innen gesucht


Der Chor der Oper Frankfurt
(Chordirektor Tilman Michael)

ab der Spielzeit 2015/16

einen 2. (tiefen) Alt
einen 2. Tenor
und
einen 1. Alt (als Aushilfe für zunächst 2 Spielzeiten)

sowie ab dem 01.10.2015

einen 1. Tenor

(Chorgagenklasse 1a zzgl. Honorarpauschale)

Die gute Beherrschung der deutschen Sprache und ein abgeschlossenes Studium mit Hauptfach Gesang werden vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an: michael.schulte@buehnen-frankfurt.de

(Bitte keine Tondokumente, Fotos bitte im Passbildformat)


eine/n Musiktheaterpädagogen


Wir suchen ab der Spielzeit 2015/2016

eine/n Musiktheaterpädagogen/-in

Tätigkeiten:
Sie sind verantwortlich für den Arbeitsbereich Oper und Schule. Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit ist die Konzeption von pädagogischen Arbeitsmaterialien und die Durchführung von szenischen Workshops mit Kindern und Jugendlichen zur Vorbereitung auf den Opernbesuch. Außerdem gehört die Leitung von Führungen und das Schreiben und Redigieren von Texten für verschiedene Publikationen sowie die Vorbereitung und Durchführung diverser Veranstaltungen im Kinder- und Jugendbereich mit zu Ihren Aufgaben.

Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium der Theater-, Musik- oder Musiktheaterpädagogik, Arbeitserfahrung in der Musik- und Kulturvermittlung sowie eine methodische Ausbildung in der szenischen Interpretation von Musiktheater (ISIM). Sie arbeiten eigenverantwortlich, teamorientiert und sind mit Leidenschaft bei der Sache.

Wir bieten:
Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des
Normalvertrages (NV) Bühne;
Job-Ticket mit monatlicher Eigenbeteiligung.

Die Oper Frankfurt ist eines der führenden Opernhäuser weltweit und wurde unter anderem mit dem International Opera Award 2013 ausgezeichnet. Auch im Bereich Education setzen wir uns hohe Ziele und haben in der Spielzeit 2013/2014 die Sparte „JETZT! – Oper für dich“ ins Leben gerufen, die Angebote für Zuschauer von 2-30 Jahren umfasst. Interaktive Workshops für Kinder und Jugendliche gehören beispielsweise ebenso zum Programm wie Mitmach-Konzerte für Kleinkinder oder kurzweilige Abendveranstaltungen für erwachsene Operneinsteiger.

Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt.

Dieses Arbeitsverhältnis unterfällt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne) und ist überwiegend künstlerisch.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 31. Mai 2015 an die unten genannte Adresse. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.


Oper Frankfurt
Frau Almut Hein
Künstlerische Betriebsdirektorin
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

almut.hein@buehnen-frankfurt.de
Tel. 069 – 212 37005

Freiwilliges soziales Jahr Kultur im Pressereferat /in


Freiwilliges soziales Jahr Kultur im Pressereferat der Oper Frankfurt

Die Oper Frankfurt sucht ab der Spielzeit 2015 / 16 (d.h. ab 1. September 2015) für ein Jahr eine gewissenhafte

Unterstützung auf Basis des Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur für ihr Pressereferat.

Das Freiwillige Soziale Jahr Kultur im Pressereferat der Oper Frankfurt bietet jungen Menschen mit Interesse am Genre Oper, die später ein entsprechendes Studium (Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft, Journalismus etc.) bzw. die Mitarbeit an einem Opernhaus anstreben, die einmalige Gelegenheit, wichtige Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld zu sammeln.

Geboten wird der Einblick in die tägliche Auswertung diverser Tageszeitungen sowie der Erstellung des Pressespiegels. Es handelt sich um einen Vollzeiteinsatz (40 Stunden / Woche), wobei teilweise auch am Wochenende gearbeitet wird (Premieren). Außerdem besteht wochentags die Möglichkeit, die tägliche Büroarbeit, die Betreuung von Künstlerinterviews, das Schreiben von Künstlerbiografien und Pressetexten sowie Korrekturlesen, die Vor- und Nachbereiten von Premieren, aber auch – je nach Eignung und Einsatzbereitschaft – die Arbeit im Werbereferat kennenzulernen.

Die / Der Freiwillige erhält auf Wunsch ein Job-Ticket mit einer monatlichen Eigenbeteiligung. Zudem sind Proben- sowie Vorstellungsbesuche zu günstigen Konditionen möglich.

Die Bewerbung läuft über die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. (www.fsjkultur.de oder www.lkb-hessen.de) unter dem Stichwort „Oper Frankfurt“. Die dortige Ansprechpartnerin ist Irini Chilas (Telefon: 069 – 175 372 351; E-Mail:chilas@lkb-hessen.de.

Fragen zum Arbeitsfeld beantwortet Holger Engelhardt, Pressereferent der Oper Frankfurt (Telefon: 069 – 212 46 727; E-Mail: holger.engelhardt@buehnen-frankfurt.de).

eine/n Assistenten/in des Chordirektors


Die Oper Frankfurt

sucht

für den Zeitraum 1.9.2015-29.2.2016

eine/n Assistenten/in des Chordirektors (Elternzeit-Vertretung).

Das Aufgabenfeld umfasst Korrepetition bei allen Chorproben und bei Vorsingen für Vakanzen im Opernchor, Leitung von Stimmgruppen- und Nachstudiums-Proben, von Extra-Chor-Proben und Übernahme der Chor-Bühnendienste bei Proben und Vorstellungen.

Die Leitung des Kinderchors kann bei ausdrücklichem Interesse zusätzlich übernommen werden.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hervorragenden pianistischen Fähigkeiten (auch Vom-Blatt-Spiel) und ausgeprägtem Interesse an der Arbeit mit Chor, die sich den Anforderungen eines großen Opernhauses mit reichhaltigem Spielplan gewachsen fühlt.

Die Oper Frankfurt zählt zu den bedeutendsten und produktivsten Bühnen der Welt.

Chordirektor ist Tilman Michael
(Auszeichnung „Opernchor des Jahres 2014“).

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail an:(michael.schulte@buehnen-frankfurt.de)
(Fotos bitte im Passbildformat)

Praktikant(inn)en für Kostümabteilung


Die Kostümabteilung der Städtischen Bühnen Frankfurt sucht für die Spielzeit 2014/2015 Hospitanten für die Bereiche Oper und Schauspiel, die Theaterbegeisterung, Engagement und Teamgeist mitbringen.

Die Praktikanten unterstützen die Kostümassistentinnen. Diese sind die Schnittstelle zwischen Regieteam und Kostümabteilung, betreuen Proben und begleiten die Produktionen von Beginn bis zur Premiere.
Die Erledigung von vielen produktionsbezogenen Einkäufen im Einzelhandel ist ebenfalls Bestandteil der Hospitanz.

Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Produktionsumfang bzw. den Probenzeiten, maximal 40 Stunden pro Woche.

Unsere Hospitanten erhalten einen Vertrag mit einer monatlichen Gage von 100,- € sowie ein Jobticket, wovon sie einen Eigenanteil übernehmen.

Haben Sie Interesse an einem dreimonatigen Praktikum, dann schicken Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an:

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Kostümabteilung
Frau Engel
Neue Mainzer Str. 17
60311 Frankfurt am Main

oder per E-Mail an diese Adresse

Falls es sich um ein nachweisliches Pflichtpraktikum (gemäß Schul-, Ausbildungs- oder Studienordnung) handelt, darf das Praktikum länger als 3 Monate dauern.
Juni
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Oper Finale 2013
Donnerstag 27.06.2013 17:00 Uhr
Holzfoyer

DIE SIZILIANISCHE VESPER
(Les vêpres siciliennes)
Giuseppe Verdi
Donnerstag 27.06.2013 19:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


AN UNSEREM FLUSS
Lior Navok
Sonntag 31.05.2015 19:30 Uhr
Bockenheimer Depot
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt