Nikolai Petersen


Solorepetitor und Dirigent

Nikolai Petersen Foto: Wolfgang Runkel
Nikolai Petersen, seit 2012 als Solorepetitor und musikalischer Assistent an der Oper Frankfurt engagiert, übernimmt 2015/16 nach Repertoirevorstellungen von Hänsel und Gretel die musikalische Leitung des Doppelabends mit Arnold Schönbergs Pierrot Luniare und der Uraufführung von Michael Langemanns Anna Toll im Bockenheimer Depot. Er dirigierte hier zuletzt die Neuproduktion der Drei Einakter von Bohuslav Martinů. Als Dirigent arbeitete er u.a. bei den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolfstadt, der Jenaer Philharmonie und der Nordböhmischen Philharmonie Teplice und als Korrepetitor beim MDR Rundfunkchor sowie am Theater Gera-Altenburg, am Stadttheater Fürth und am Staatstheater Karlsruhe. Nach seinem Studium in Weimar war Nikolai Petersen zunächst als Mitglied des Jungen Ensembles an der Semperoper Dresden engagiert. Er ist derzeit Stipendiat der »Akademie Musiktheater heute« der Deutschen Bank Stiftung und des Richard-Wagner-Verbandes.

Saison 2014/2015


DREI EINAKTER
Bohuslav Martinů
HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
Juli
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Blick hinter die Kulissen
Dienstag 01.09.2015 18:00 Uhr
Treffpunkt Opernpforte

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt