Franz Mayer


Bassbariton

Franz Mayer Foto: Barbara Aumüller
Franz Mayer, seit 1977 Ensemblemitglied und seit 1993 Kammersänger der Oper Frankfurt, gestaltet 2015/16 die Partien Antonio (Die diebische Elster), Ein Notar (Der Rosenkavalier) und Betto di Signa (Il trittico). Der aus Österreich stammende Bassbariton sang hier in jüngerer Zeit u.a. die Partien Benoît (La Bohème), Der Einäugige (Die Frau ohne Schatten), Montano (Otello), Ein Lakai (Ariadne auf Naxos), Fürst Leopold Maria (Die Csárdásfürstin) und Der Ratsälteste (Königskinder; CD bei OehmsClassics). Er war hier zuvor u.a. zu erleben als Mesner (Tosca), Mozarts Figaro, Leporello / Masetto (Don Giovanni), Papageno und Don Alfonso (Così fan tutte), Wagners Fritz Kothner / Nachtwächter (Die Meistersinger von Nürnberg) und Angelo (Das Liebesverbot; CD bei OehmsClassics), Onkel Bonzo (Madame Butterfly), Besenbinder (Hänsel und Gretel), Sprecher (Die Zauberflöte), Erzbischof von Prag (Palestrina, CD bei OehmsClassics) und Unto (Sallinens Kullervo). Franz Mayers besondere Liebe zum Konzertfach führte ihn mit Werken von Bach, Händel, Mahler, Mozart und Mendelssohn nach Wien, Hamburg, Stuttgart und München sowie Südamerika und Japan.

Saison 2014/2015


ARIADNE AUF NAXOS
Richard Strauss
DER ROSENKAVALIER
Richard Strauss
DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN
Emmerich Kálmán
DIE FRAU OHNE SCHATTEN
Richard Strauss
KÖNIGSKINDER
Engelbert Humperdinck
LA BOHÈME
Giacomo Puccini
OTELLO
Giuseppe Verdi
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

OEDIPE
George Enescu
Samstag 28.12.2013 19:30 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt