Johannes Martin Kränzle


Bariton

Johannes Martin Kränzle Foto: Barbara Aumueller
Johannes Martin Kränzle, »Sänger des Jahres 2011« (Opernwelt) singt 2014/15 in Frankfurt Peter (Hänsel und Gretel), Amfortas (Parsifal), Paolo Albiani (Simon Boccanegra) und Don Giovanni; weiterhin gastiert er in dieser Spielzeit als Nikita Kurlyatev (Tschaikowskis Die Zauberin) am Theater an der Wien, als Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg) an der Metropolitan Opera New York und als Ein Musiklehrer (Ariadne auf Naxos) am Opernhaus Zürich. Der international gefragte Bariton, langjähriges Ensemblemitglied an der Oper Frankfurt, gastierte mit seinem über 100 Partien umfassenden Repertoire regelmäßig an den renommierten Opernhäusern weltweit sowie bei namhaften Festivals wie Luzern, Salzburg oder Glyndebourne und bei den BBC Proms London. Mehrfach gewann der Bariton Preise bei internationalen Wettbewerben, u.a. in Vercelli, Rio de Janeiro, Perpignan und Paris (Plácido Domingo). Beim Kompositionswettbewerb in Berlin kam seine Oper Der Wurm zur Uraufführung und Auszeichnung. Seit dem Wintersemester 2013/14 hat Johannes Martin Kränzle eine Gastprofessur an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln inne. Kürzlich erschien seine neueste CD Grenzen der Menschheit mit Liedern von Franz Schubert und Robert Schumann, die er gemeinsam mit dem Pianisten Hilko Dumno aufnahm (Challenge Record International). In Johannes Martin Kränzles Diskografie finden sich u.a. auch die Frankfurter Produktionen: Lear (Gloster) und Palestrina (Morone) und Götterdämmerung (Gunther) (OehmsClassics).

Lesen Sie hier mehr über Johannes Martin Kränzle; der Artikel (PDF, ca. 0,8 MB) stammt aus dem Magazin der Oper Frankfurt, Ausgabe September - November 2007.

Besuchen Sie auch Johannes Martin Kränzles Internetauftritt.

Saison 2014/2015


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
PARSIFAL
Richard Wagner
SIMON BOCCANEGRA
Giuseppe Verdi
November
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Blick hinter die Kulissen
Heute um 18:00 Uhr
Treffpunkt Opernpforte

Nächste Premiere:


LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Sonntag 30.11.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt