Simon Bailey


Bassbariton

Simon Bailey Foto: Angelika Tippmann
Simon Bailey, bis 2014/15 fest im Ensemble der Oper Frankfurt, wird hier aktuell als Figaro (Le nozze di Figaro), Achilla (Giulio Cesare) und Gunther (Götterdämmerung) gastieren. Der aus England stammende Bassbariton gestaltete in Frankfurt u.a. die Partien Gelone (LʼOrontea), Klingsor (Parsifal), Don Magnifico (La Cenerentola), und Leporello (Don Giovanni) in der Inszenierung Christof Loys sowie die Titelpartien von Herzog Blaubarts Burg und Don Giovanni. Als Méphistophélès (Fausts Verdammnis) war er außerdem am Staatstheater Stuttgart und an der Vlaamse Opera Antwerpen zu erleben, die Rollen der Vier Bösewichte in Les contes d’Hoffmann sang er erfolgreich am Theater Basel. Kürzlich gab er mit der Partie des Leporello sein Debüt am ROH Covent Garden in London, wohin er in dieser Spielzeit als Siroco (L’étoile) zurückkehren wird. Weiterhin gastiert er aktuell als Kaspar (Der Freischütz) an der Oper Stuttgart. Simon Bailey sang u.a. am Teatro alla Scala in Mailand, Theater an der Wien, beim Glyndebourne Festival und an der Opéra Lille (Uraufführung von Levinas Die Verwandlung) als Gast.

Saison 2015/2016


DIE DIEBISCHE ELSTER
(La gazza ladra)

Gioacchino Rossini
GIULIO CESARE IN EGITTO
Georg Friedrich Händel
GÖTTERDÄMMERUNG
Richard Wagner
HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
November
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Aramsamsam
Sonntag 10.11.2013 10:00 Uhr
Holzfoyer

Aramsamsam
Sonntag 10.11.2013 12:00 Uhr
Holzfoyer

EZIO
Christoph Willibald Gluck
Sonntag 10.11.2013 18:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


OBERTO CONTE DI SAN BONIFACIO
Giuseppe Verdi
Donnerstag 18.02.2016 19:30 Uhr
Opernhaus - konzertante Aufführung
 
 
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt