News


Giuseppe Verdi

Da capo für GIUSEPPE VERDI

im Jubiläumsjahr 2013

Zu diesem opulenten Verdi-Programm verdienen einige Besetzungen besondere Aufmerksamkeit. Zur Wiederaufnahme des Otello gab Leah Crocetto als Desdemona ihr wahrlich sensationelles Hausdebüt. Sie wurde von Intendant Bernd Loebe anlässlich eines Vorsingens in New York für sein Haus "entdeckt". Als Spezialist des italienischen Opernrepertoires gilt Riccardo Frizza, zu dessen aktuellen Aufgaben Dirigate in München, Wien, Paris, San Francisco und New York gehören. Mit Otello gab auch er sein Frankfurt-Debüt. Für die Vorstellungen im Juli 2013 übernimmt Generalmusikdirektor Sebastian Weigle – wie bei der Premierenserie – die musikalische Leitung.



Don Carlo bietet ebenfalls zwei spannende Frankfurt-Debüts: Giorgio Giuseppini als Philipp II. und Serena Farnocchia als Elisabeth. Der italienische Bassist ist regelmäßiger Gast an der Mailänder Scala sowie an vielen weiteren internationalen Opernbühnen. Zu den aktuellen Aufgaben seiner Landsfrau gehören Adalgisa (Norma) in Rom, Donna Anna (Don Giovanni) in Santiago de Chile und Liù (Turandot) in München. Außerdem übernimmt der Tenor Alfred Kim in den ersten Terminen die Titelpartie, auf seine strahlende Tenorstimme freuen sich viele schon jetzt...



Der maltesische Tenor Joseph Calleja ist als Riccardo in der Maskenball-Wiederaufnahme zu Gast. Immer wieder kehrt er, der inzwischen mit Fug und Recht als Startenor gilt, an die Oper Frankfurt zurück, deren Intendant zu seinen frühesten Förderern zählt. Kommende Aufgaben sind Tebaldo in Bellinis Capuleti e i Montecchi und der Herzog in Verdis Rigoletto an der Münchner Staatsoper sowie Nadir in Bizets Perlenfischern an der Deutschen Oper Berlin. Die zuletzt genannte Partie sang er bereits 2009 konzertant in Frankfurt.
 

Die sizilianische Vesper bietet zum Saisonende mit Sängernamen wie Quinn Kelsey, Raymond Aceto, Elza van den Heever - sowie nochmals Alfred Kim - und viele weitere ein abrundendes Verdi-Erlebnis. Auch das diesjährige Oper Finale ist dem italienischen Meister gewidmet und wartet mit vielen interessanten Veranstaltungen auf.

April
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

DIE DIEBISCHE ELSTER
(La gazza ladra)
Gioacchino Rossini
Sonntag 20.04.2014 19:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag 11.05.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt