News


Sonia Prina (Ezio) Paula Murrihy (Flulvia) Foto: Barbara Aumüller

Ezio von Christoph Willibald Gluck

Premiere und Frankfurter Erstaufführung am 10. November 2013

Ezio wird in einer herausragenden Besetzung zu erleben sein. Max Emanuel Cencic (Valentiniano) hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Countertenöre der heutigen Zeit entwickelt. Die Italienerin Sonia Prina (Ezio) ist mit ihrer raren Altstimme prädestiniert für die Partien des Barockrepertoires. Angeführt von Paula Murrihy (Fulvia) sind alle weiteren Partien aus dem Ensemble besetzt, darunter Sofia Fomina (Onoria), Beau Gibson (Massimo) und Simon Bode (Varo).

 

Premiere / Frankfurter Erstaufführung: Sonntag, 10. November 2013, um 18.00 Uhr im Opernhaus

Weitere Vorstellungen: 14., 17., 22., 24. (15.30 Uhr; mit kostenloser Betreuung von Kindern zwischen 3 und 9 Jahren), 29. November, 7. Dezember 2013

Falls nicht anders angegeben, beginnen diese Vorstellungen um 19.30 Uhr

April
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

LA FANCIULLA DEL WEST
Giacomo Puccini
Samstag 19.04.2014 19:30 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag 11.05.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt