AN UNSEREM FLUSS
Wiederaufnahme

AN UNSEREM FLUSS
Lior Navok
* 1971

Text von Lior Navok * 1971
Deutsch von Kristian Lutze

Mit Übertiteln


Zum Werk

Ein Land, Israel und Palästina, eine Geschichte über Heimat und Entwurzelung, Vertreibung und Rückkehr, Freiheit und Grenzen – und über die Sehnsucht nach Frieden.
Menschen sind auf der Flucht, organisieren sich, bekämpfen das Fremde zur Wahrung der eigenen Identität. Die 15-jährige Lucia wird ausgeschickt, um Wasser zu suchen und stößt auf den gleichaltrigen Sipho. Er gefällt ihr auf den ersten Blick. Auf den zweiten muss sie feststellen, dass er zu den „Feinden“ gehört, den vermeintlichen Mördern ihrer Eltern. Die Verunsicherung der beiden Jugendlichen ist groß; größer allerdings der Wunsch nach einer gemeinsamen Zukunft. Fragen werden aufgeworfen, Pläne geschmiedet: an „ihrem“ Fluss scheint das Glück zum Greifen nahe. Doch wie den Machthabern begegnen? Denn das Aufrechterhalten des Feindbildes ist längst überlebensnotwendig, prägt das individuelle Selbstverständnis. Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischen. Zusammen suchen Lucia und Sipho den Weg aus einem Teufelskreis, dessen Ausmaße weit über Ländergrenzen und nationale Interessen hinausreichen.
Lior Navok, 1971 in Tel Aviv geboren, schreibt Musik für Bühne und Konzertsaal, die weltweit gespielt wird, u.a. vom Israel Philharmonic Orchestra und der NDR Radiophilharmonie, in der Carnegie Hall und der Berliner Philharmonie, im SalleCortot Paris sowie am Sydney Opera House. Seine Leidenschaft für das geschriebene Wort und das Theater hat Navok in den letzten Jahren zur Oper geführt. So entstanden u.a. 2012 die Kammeroper Die Wette nach einer Kurzgeschichte von Anton Tschechow und das Oratorium And the Trains Kept Coming…, das im Februar 2014 an der Staatsoper Nürnberg szenisch uraufgeführt wurde.


Sponsorenlogo Frankfurter Patronatsvereins - Sektion Oper Mit freundlicher Unterstützung des Frankfurter Patronatsvereins für die Städtischen Bühnen e.V. - Sektion Oper
Termine

Sonntag 21.10.2012 18:00 Uhr

Weitere Termine

Opernhaus
Abonnement: Serie 20

Vorverkauf und Ticketpreise

Mitwirkende

Musikalische Leitung
Lawrence Foster
Regie
Christian Pade
Szenische Leitung der Wiederaufnahme
Orest Tichonov
Bühnenbild und Kostüme
Alexander Lintl
Licht
Olaf Winter
Dramaturgie
Norbert Abels
Chor und Extrachor
Matthias Köhler
Kinderchor
Felix Lemke

Fürst Iwan Chowanski
Askar Abdrazakov
Fürst Andrej Chowanski
John Daszak
Fürst Wassili Golizyn
Frank van Aken
Bojar Schaklowiti
Ilya Silchukov
Dosifej
Clive Bayley
Marfa
Daveda Karanas
Schreiber
Hans-Jürgen Lazar
Emma
Barbara Zechmeister
Warsonofjew, Vertrauter Golizyns
Gerhard Singer
Kuska
Michael McCown
Susanna
Britta Stallmeister
1. Schütze
Gerhard Singer
2. Schütze
Grigorij Kulba
Streschnew, ein junger Bojar
Pere Llompart

Chor, Extrachor und Kinderchor der Oper Frankfurt
Frankfurter Opern- und Museumsorchester


 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt