LA BOHÈME
Wiederaufnahme

LA BOHÈME
Giacomo Puccini
1858 - 1924

Oper in vier Akten, Text von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
Uraufführung am 1. Februar 1896, Teatro Regio, Turin

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden inkl. einer Pause




Handlung

Künstler, die, knapp bei Kasse, durch Großstadtcafés ziehen. Es ist Weihnachten in Paris. Wie an allen Abenden bestimmen Hunger und Kälte das Zusammensein der vier Freunde Rodolfo, Marcello, Colline und Schaunard. Sie beschließen, ins Quartier Latin zu ziehen. Rodolfo bleibt allein zurück. Es klopft, er lernt die kranke Mimì kenne und verliebt sich. Die Freunde feiern unterdessen im Quartier Latin. Rodolfo stellt ihnen Mimì als "Poesie" vor. Marcello wartet auf seine Geliebte Musetta, doch die erscheint mit einem reichen Liebhaber. Musetta besinnt sich auf Marcello und entschwindet mit den Freunden. Die offene Rechnung zahlt Musettas Liebhaber. Zwei Monate später leben Musetta und Marcello von der Arbeit in einer Kneipe. Mimì sucht Hilfe bei ihnen, denn ihre Liebe scheint am Ende. Rodolfo macht sich Vorwürfe, dass seine Armut Mimìs Krankheit beschleunigen könnte. Einige Monate später schleppt Musetta die todkranke Mimì zu Rodolfo. Die fünf versuchen verzweifelt, ihr das Sterben zu erleichtern.
Termine

Sonntag 07.10.2012 19:30 Uhr

Weitere Termine

Opernhaus
Abonnement: Serie 20

Vorverkauf und Ticketpreise

Mitwirkende

Musikalische Leitung
José Luis Gómez
Regie
Alfred Kirchner
Szenische Leitung der Wiederaufnahme
Alan Barnes
Bühnenbild und Kostüme
Andreas Reinhardt
Licht
Olaf Winter
Dramaturgie
Vera Sturm
Chor und Kinderchor
Michael Clark

Rodolfo
Teodor Ilincai
Schaunard
Sungkon Kim
Marcello
Daniel Schmutzhard
Colline
Kihwan Sim
Mimì
Grazia Doronzio
Musetta
Brenda Rae
Benoit
Franz Mayer
Alcindoro
Zoltán Winkler
Parpignol
Francisco Brito
Sergente
Thomas Charrois
Doganiere
Walter Jäkel

Chor und Kinderchor
der Oper Frankfurt
Frankfurter Opern- und Museumsorchester


 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt