Premiere

HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
1854 -1921

Märchenspiel in drei Bildern
Text von Adelheid Wette nach dem gleichnamigen Märchen (1810) von Jacob und Wilhelm Grimm
Uraufführung am 23. Dezember 1893 am Hoftheater, Weimar

Mit Übertiteln

Einführung vor jeder Vorstellung jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn im Holzfoyer
Dauer: 2 Stunden 15 Min. inkl. einer Pause



Zum Werk

Seit über 100 Jahren gehört Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel zu den beliebtesten Opern für die ganze Familie. Adelheid Wette, die Schwester des Komponisten, hatte für ihre Kinder ein Märchenspiel nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm verfasst und ihren Bruder gebeten, einige Lieder daraus zu vertonen. Das Stück wurde in der Familie des Wagner-Enthusiasten Humperdinck zunächst ein »Kinderstuben-Weihfestspiel« genannt und die erste Klavierversion von 1890 drei Jahre später als große Oper vollendet. Humperdinck hatte der Versuchung nicht widerstehen können, das Werk mit seinen eingängigen Melodien und seiner dramatischen Geschichte in ein zweistündiges sinfonisches Meisterwerk zu verwandeln. In der Lesart des Erfolgsregisseurs Keith Warner pflügen sich Hänsel und Gretel als Geschwister durch den Wald der Erinnerung, um am Ende der Oper als gereifte Erwachsene ihren weiteren Lebensweg beschreiten zu können.
Keith Warner: »Wirkliche Märchen tragen unter ihrer einfachen Oberfläche die tiefsten Schichten unserer Seelenzustände. In Humperdincks Musik verwandelt sich das einfache Kinderlied in Sekundenschnelle zur psychologischen Studie. Was bleibt am Ende weiterhin in der Erinnerung eingebrannt, wenn das Geschwisterpaar erwachsen geworden ist? Begeben wir uns auf eine märchenhafte und zugleich wirklichkeitsgetreue Zeitreise, dies zu ergründen.«
Termine

Mittwoch 10.12.2014 19:30 Uhr

Weitere Termine

Opernhaus

Vorverkauf und Ticketpreise

Mitwirkende

Musikalische Leitung
Björn Huestege
Regie
Keith Warner
Bühnenbild
Jason Southgate
Kostüme
Julia Müer
Licht
John Bishop
Dramaturgie
Norbert Abels
Kinderchor
Markus Ehmann

Peter, Besenbinder
Simon Bailey
Gertrud, sein Weib
Heidi Melton
Hänsel
Judita Nagyová
Gretel
Juanita Lascarro
Die Knusperhexe
Michael McCown
Sandmännchen
Katharina Ruckgaber*
Taumännchen
Kateryna Kasper
Kinderchor der Oper Frankfurt

Frankfurter Opern- und Museumsorchester


Video

ZUR VIDEOSEITE
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt