Opernstudio




Das Opernstudio der Oper Frankfurt hat es sich zum Ziel gesetzt, jungen Sängern und Sängerinnen den Einstieg in ihre Gesangskarriere zu erleichtern, durch professionelle Unterstützung ihre praktischen Kompetenzen weiter auszubauen und diesen hochqualifizierten Nachwuchs auch auf längere Zeit künstlerisch an das Haus zu binden.
    Diese Arbeit ist durchaus erfolgreich: Mit Elizabeth Reiter nehmen wir in dieser Spielzeit das sechste ehemalige Mitglied des Opernstudios (von insgesamt 19 Stipendiaten und Stipendiatinnen seit der Gründung der Einrichtung im Jahr 2008) in unser Sängerensemble auf. Weitere Alumni stehen immer wieder als Gäste auf unserer Bühne: So kehrt Maren Favela nach zwei Jahren im Opernstudio für die Neuproduktionen von Ariadne auf Naxos und Orpheus zu uns zurück und auch Francisco Brito wird noch einmal als Gianetto in der Premiere von Die diebische Elster zu erleben sein.
    Neben den bereits etablierten Mitgliedern Marta Herman, Kateryna Kasper und Iurii Samoilov, die ein zweites Jahr im Opernstudio der Oper Frankfurt bleiben werden, können wir Ihnen in dieser Spielzeit noch vier weitere neue Stipendiaten vorstellen: die serbische Sopranistin Natascha Djikanovic, ihre Stimmfachkollegin aus Hamburg Nora Friedrichs, die russische Mezzosopranistin Maria Pantiukhova und den amerikanischen Tenor Michael Porter.
    Zusätzlich zu einem intensiven Unterrichtsangebot wird das Programm vor allem durch regelmäßig stattfindende Meisterkurse mit renommierten Künstlern und durch Besetzungen in kleineren und mittleren Partien abgerundet – alle Sänger berichten, dass sie von der Mitwirkung in Produktionen am meisten profitieren.
Wir laden Sie ein, die künstlerischen Fortschritte unserer Stipendiaten und Stipendiatinnen aktiv mitzuverfolgen – nicht nur auf der großen Bühne, sondern natürlich auch bei den Foyerveranstaltungen in der Reihe »Soiree des Opernstudios«.

MITGLIEDER DES OPERNSTUDIOS


1. Reihe von links nach rechts: Maria Pantiukhova, Kateryna Kasper, Nora Friedrichs, Marta Hermann, dahinter: Iurii Samoilvo, Michael Porter, Natascha Djikanovic Foto: Wolfgang Runkel
2013/2014
Kateryna Kasper Sopran
Natascha Djikanovic Sopran
Nora Friedrichs Sopran
Maria Pantiukhova Mezzosopran
Marta Herman Mezzosopran
Michael Porter Tenor
Iurii Samoilov Bariton


ab 2014/2015
Jessica Strong Sopran
Katharina Ruckgaber Sopran
Nora Friedrichs Sopran
Maria Pantiukhova Mezzosopran
Michael Porter Tenor
Baveyan Gurgen Bariton
Thomas Faulkner Bassbariton




LEITUNG

Sebastian Weigle, Bernd Loebe Gesamtleitung
Juri Masurok Künstlerische Ausbildung
Insun Suh Korrepetition
Thomas Stollberger Organisation
Mail: opernstudio@buehnen-frankfurt.de

Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Das Projekt wird ermöglicht durch

Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28

FALSTAFF
Giuseppe Verdi
Mittwoch 19.02.2014 19:30 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


SIRENEN - Bilder des Begehrens und des Vernichtens
Rolf Riehm
Sonntag 14.09.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt