Martin Mitterrutzner


Tenor

Martin Mitterrutzner Foto: Barbara Aumüller
Martin Mitterrutzner sang 2014/15 Fenton (Falstaff), Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Don Ramiro (La Cenerentola) und Don Ottavio (Don Giovanni). Als Fulvio (Vincis Catone in Utica) gastiert er in Wiesbaden, Bergen, Versailles und am Theater an der Wien, wohin er 2016 als Rodrigo (Otello) zurückkehrt. Außerdem wird er künftig als Graf Almaviva (Der Barbier von Sevilla) in Graz autreten. An der Oper Frankfurt interpretiert er in der Spielzeit 2015/16 Giannetto (Die diebische Elster), die Tenorpartie in Händels Messias und Andres (Wozzeck). Seit 2011/12 zählt der aus Tirol stammende Tenor zum Ensemble der Oper Frankfurt. Er gastierte bei den Salzburger Festspielen, sowie u.a. an der Staatsoper Bukarest und am Opernhaus Zürich. Als Liedsänger konnte er sich bereits einen Namen machen, u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, beim Eppaner Liedsommer, am Staatstheater Darmstadt sowie an der Oper Frankfurt. Das ehemalige Ensemblemitglied des Landestheaters Innsbruck ist Preisträger des österreichischen Bundeswettbewerbs »Prima la musica« und wurde bereits 23-jährig mit der Eberhard-Wächter-Medaille der Wiener Staatsoper ausgezeichnet.

Klicken Sie hier [PDF ca. 110 kb], um einen Artikel über Martin Mitterrutzner zu lesen, der im Magazin der Oper Frankfurt in der Ausgabe Januar / Februar 2013 veröffentlicht wurde.

Saison 2014/2015


DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Wolfgang Amadeus Mozart
DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
FALSTAFF
Giuseppe Verdi
LA CENERENTOLA
Gioacchino Rossini
Martin Mitterrutzner singt Lieder im Foyer
Mai
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

LA FANCIULLA DEL WEST
Giacomo Puccini
Sonntag 12.05.2013 18:00 Uhr
Opernhaus

Kaminski ON AIR - DIE WALKÜRE
Sonntag 12.05.2013 21:00 Uhr
Bockenheimer Depot

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt