Kihwan Sim


Bassbariton

Kihwan Sim Foto: Barbara Aumüller
Kihwan Sim, seit 2012/13 im Ensemble, zuvor Mitglied des Opernstudios der Oper Frankfurt, singt hier 2015/16 u.a. Mozarts Figaro, Raimondo (Lucia di Lammermoor), Gottardo (Die diebische Elster, CD bei OehmsClassics), die Titelpartie von Verdis Oberto, Tiridate (Radamisto) und Zuniga (Carmen). Daneben gibt er sein Debüt an der Metropolitan Opera New York als Colline (La Bohème), den er kurz darauf auch an der Oper Köln singt. In Frankfurt erntete der gebürtige Koreaner zuletzt u.a. als Rodolfo (La sonnambula), König (Euryanthe) und Masetto (Don Giovanni) großen Beifall. Sein Deutschland-Debüt gab Kihwan Sim 2010 als Mozarts Figaro in Darmstadt. Es folgten u.a. Auftritte als Masetto beim Savonlinna Opera Festival, als Leporello (Don Giovanni) in der KNUA Concert Hall in Seoul, als Mozarts Figaro und Händels Pallante (Agrippina) in der Arts Hall of the Korean Broadcasting Company sowie als Jean Procida (Die Sizilianische Vesper) an der Opéra Nizza. Der in Seoul und Hamburg ausgebildete Bassbariton wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. beim Wettbewerb »Neue Stimmen« Gütersloh, bei der »Paris International Opera Competition« und beim internationalen »Concours Régine Crespin« in Paris.

Wenn Sie hier [PDF ca. 135 KB] klicken, finden Sie einen Artikel über Simon Bode und Kihwan Sim aus dem Magazin der Oper Frankfurt von September / Oktober 2012.

Saison 2014/2015


DER ROSENKAVALIER
Richard Strauss
DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
EURYANTHE
Carl Maria von Weber
Kihwan Sim singt Lieder im Foyer
LA BOHÈME
Giacomo Puccini
LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
November
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Eigenhändig-
Mittwoch 13.11.2013 16:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN
Helmut Lachenmann
Freitag 18.09.2015 19:30 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt