David Alden


David Alden
David Alden inszenierte zuletzt an der Oper Frankfurt 2010/11 L’Étoile. Seine erste Frankfurter Inszenierung war 2002/03 Schrekers Der Schatzgräber. Der Amerikaner ist einer der erfolgreichsten Regisseure weltweit. Zuletzt inszenierte er an der Hamburgischen Staatsoper die Aufführungs-Trias der frühen Verdi-Opern La battaglia di Legnano, I due Foscari und I lombardi alla prima crociata. 2014 folgt an der Deutschen Oper Berlin Billy Budd. Bereits 1979 debütierte David Alden mit Wozzeck an der Metropolitan Opera New York. Er verfilmte u.a. Kurt Weills Die sieben Todsünden, erstellte eine Verdi-Dokumentation im Auftrag der BBC und gestaltete die Welttournee der Pet Shop Boys. Zu seinen Auszeichnungen zählen der South Bank Show Award für Peter Grimes (English National Opera, De Vlaamse Opera Antwerpen / Gent und Deutsche Oper Berlin) sowie ein Olivier Award für Jenufa (Koproduktion der ENO mit der Houston Grand Opera und der Washington National Opera). 2001 wurde ihm der Bayerische Theaterpreis verliehen.

Saison 2013/2014


DIE DIEBISCHE ELSTER
(La gazza ladra)

Gioacchino Rossini
November
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Eigenhändig-
Mittwoch 13.11.2013 16:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag 11.05.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt