Carlo Ventre


Tenor

Carlo Ventre
Carlo Ventre ist spätestens seit seiner Interpretation des Riccardo in Claus Guths Inszenierung von Verdis Ein Maskenball in der Spielzeit 2005/06 an der Oper Frankfurt ein begehrter Gast an den wichtigsten Opernbühnen Europas, Japans und in den USA, darunter die Hamburgische Staatsoper, das Royal Opera House Covent Garden London, die San Francisco Opera, die San Diego Opera und die Lyric Opera Chicago. Weitere Partien in Frankfurt waren Pinkerton (Madame Butterfly), Gabriele Adorno (Simon Boccanegra), Luigi (Il trittico), Mario Cavaradossi (Tosca), San-Lui (L’oracolo), Roberto (Le Villi); 2011 folgte sein Rollendebüt als Otello. Zuletzt sang er Manrico (Il trovatore) am Teatro comunale Bologna und Radamès (Aida) am New National Theatre Tokio. Beide Partien führen ihn auch zu den diesjährigen Opernfestspielen in die Arena von Verona, in der er regelmäßig auftritt. In der kommenden Saison wird Carlo Ventre u. a. als Don José (Carmen) an der Deutschen Oper Berlin gastieren. Eine enge Verbindung hat der in Montevideo geborene Tenor zudem zum Teatro alla Scala Mailand, wo er 1994 unter der musikalischen Leitung von Riccardo Muti als Herzog (Rigoletto) debütierte und u. a. Mario Cavaradossi unter Omer Meir Wellber sang. Sein Repertoire umfasst weiterhin u. a. die Partien Calaf (Turandot), Des Grieux (Manon Lescaut), Turiddu (Cavalleria rusticana) und Verdis Don Carlo.

Saison 2014/2015


OTELLO
Giuseppe Verdi
September
MO DI MI DO FR SA SO
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

IDOMENEO
Wolfgang Amadeus Mozart
Samstag 28.09.2013 19:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
Sonntag 12.10.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt