Grazia Doronzio


Sopran

Grazia Doronzio
Grazia Doronzio gab 2012 als Suzel in L’amico Fritz (konzertant) an der Seite von Joseph Calleja ihr gefeiertes Frankfurt-Debüt. Demnächst wird sie als Pamina an der Hamburgischen Staatsoper debütieren. Die italienische Sopranistin ist eine Graduierte des renommierten Lindemann Young Artist Development Program der Metropolitan Opera New York, wo sie zuletzt als Liù (Turandot) zu erleben war. Mit jener Partie, die sie außerdem an der Portland Opera in einer Neuproduktion von Christopher Alden übernahm, stellte sie sich dieses Jahr auch an der Seattle Opera vor. Mimì sang sie bereits an der Atlanta Opera, am Michigan Opera Theatre, der Deutschen Oper am Rhein, der Deutschen Oper Berlin und im Frühjahr 2012 an der Angers Nantes Opéra. Darüber hinaus interpretierte sie in der jüngeren Vergangenheit z.B. Anna (Le Villi) beim Klangvokal Musikfestival Dortmund, Mozarts Requiem mit dem Boston Symphony Orchestra unter der Leitung von James Levine, Isifile in Giasone am Chicago Opera Theatre, Zerlina in Don Giovanni beim Rieti Belcanto Festival unter Kent Nagano, Micaëla in Carmen beim Savonlinna Festival und Susanna in Le nozze di Figaro am Michigan Opera Theatre. Grazia Doronzio ersang zahlreiche Preise, darunter 2008 bei der Francisco Viñas International Singing Competition.

Saison 2013/2014


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
FALSTAFF
Giuseppe Verdi
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Oper verstehen
Montag 04.02.2013 18:00 Uhr
Chagallsaal

Nächste Premiere:


DON GIOVANNI
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag 11.05.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt