Keith Warner


Keith Warner
Keith Warner ist einer der bedeutendsten britischen Theater- und Opernregisseure. Er war Co-Director der English National Opera in London, der Scottish Opera Glasgow sowie Künstlerischer Leiter der Opera Omaha Nebraska und der Königlichen Oper in Kopenhagen. An der Oper Frankfurt ist Keith Warner ständiger Gast und inszenierte u.a. Falstaff, La Cenerentola, die deutsche Erstaufführung von The Tempest, Volo di notte / Il prigioniero, Reimanns Lear, Blochs Macbeth und Brittens Death in Venice. Weitere wichtige Produktionen seiner Laufbahn waren u.a. die Uraufführung von John Caskens God’s Liar in London, die amerikanische Premiere von dessen Golem, Sondheims Pacific Overtures an der ENO London, Lohengrin in Bayreuth, The Turn of the Screw in Brüssel, die beiden Ring-Inszenierungen in Tokio und London (ROH Covent Garden) sowie die Uraufführung von André Tchaikowskys Der Kaufmann von Venedig bei den Bregenzer Festspielen. Für seinen Wozzeck am ROH Covent Garden gewann er 2003 den Olivier Award. Künftige Engagements führen Keith Warner u.a. für die Produktionen The Great Gatsby an die Semperoper in Dresden, Die Dreigroschenoper an das Theater an der Wien, Pelléas et Melisande nach Kopenhagen und Elektra ans Staatstheater Prag.

Saison 2015/2016


HÄNSEL UND GRETEL
Engelbert Humperdinck
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29

Oper für Kinder
Heute um 13:30 Uhr
Holzfoyer

Oper für Kinder
Heute um 15:30 Uhr
Holzfoyer

STIFFELIO
Giuseppe Verdi
Heute um 19:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


OBERTO CONTE DI SAN BONIFACIO
Giuseppe Verdi
Donnerstag 18.02.2016 19:30 Uhr
Opernhaus - konzertante Aufführung
 
 
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt