Beau Gibson


Tenor

Beau Gibson Foto: Barbara Aumueller
Beau Gibson zählt seit 2012/13 zum Ensemble der Oper Frankfurt. In der aktuellen Spielzeit ist er als Federico di Frengel (Stiffelio), Liedverkäufer / Gherardo (Il trittico), Schulmeister / Mücke (Das schlaue Füchslein) und Froh (Das Rheingold) zu erleben. Er sang in jüngerer Zeit u.a. die Partien Bardolfo (Falstaff), Cassio (Otello), Erzähler (Owen Wingrave), Erster Versucher / Ritter (Murder in the Cathedral), Der Besenbinder (Königskinder), Oberpriester des Neptun (Idomeneo), Massimo (Ezio), Alonso (The Tempest) und Svatopluk Čech (Die Ausflüge des Herrn Brouček). Als Tenorsolist wirkte Beau Gibson an der Uraufführung und Aufnahme von The Refuge mit, einem Werk von Christopher Theofanidis. Gastengagements führten Beau Gibson u.a. als Froh unter James Conlon an die Los Angeles Opera, als Cassio (Otello) an die San Francisco Opera, als Tamino nach Rom, als Don Ottavio (Don Giovanni) an die Opera North (New Hampshire) sowie mehrfach an die Houston Grand Opera, deren Opernstudio der amerikanische Tenor ebenso angehörte wie dem Merola Program der San Francisco Opera.

Hier können Sie als PDF (ca. 110 kb) einen Artikel über Beau Gibson lesen, der im Magazin der Oper Frankfurt in der Ausgabe März / April 2013 erschienen ist.

Saison 2015/2016


DAS RHEINGOLD
Richard Wagner
DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN
Leoš Janáček
IL TRITTICO
Giacomo Puccini
STIFFELIO
Giuseppe Verdi
Januar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

ALLES, WAS IST, ENDET.
Dienstag 29.01.2013 19:30 Uhr
Holzfoyer

Nächste Premiere:


OBERTO CONTE DI SAN BONIFACIO
Giuseppe Verdi
Donnerstag 18.02.2016 19:30 Uhr
Opernhaus - konzertante Aufführung
 
 
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt