Cristina Antoaneta Pasaroiu


Sopran

Cristina Pasaroiu
Cristina Antoaneta Pasaroiu gab zu Beginn der Spielzeit 2012/13 als Adriana Lecouvreur ihr Debüt an der Oper Frankfurt. Geboren 1986 in Bukarest, begann sie ihre Gesangsausbildung schon mit 12 Jahren am Dinu Lipatti Konservatorium ihrer Heimatstadt. Nach weiteren Studien am Conservatoire de Genève und am Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand, schloss sie 2009 an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien ihre Ausbildung ab. Die Sopranistin ging aus einigen bedeutenden Wettbewerben als Preisträgerin hervor, darunter "Hariclea Darclée", "Luciano Pavarotti" in Modena und "Neue Stimmen" 2011. Konzertverpflichtungen führten die junge Künstlerin bis nach Peking. Höhepunkte waren z.B. auch ihre Interpretation von Frasquita in Carmen mit Elīna Garanča für die Deutsche Grammophon, ihr Debüt in Tokyo als Micaëla in Carmen und die Teilnahme an der Sendung "Die Stars von Morgen" mit Rolando Villazón (ZDF und Arte). Zuletzt sang sie Fiordiligi in Così fan tutte am Staatstheater Kassel, wo sie diese Saison außerdem als Pamina zu erleben ist. Darüber hinaus stehen 2013 Auftritte als Violetta sowie als Gilda in Rigoletto unter Gustav Kuhn bei den Tiroler Festspielen und als Mimì (La Bohème) bei den Festspielen St. Margarethen in ihrem Kalender.
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

GIULIO CESARE IN EGITTO
Georg Friedrich Händel
Sonntag 02.12.2012 18:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


SIRENEN - Bilder des Begehrens und des Vernichtens
Rolf Riehm
Sonntag 14.09.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt