Pier Giorgio Morandi


Pier Giorgio Morandi
Pier Giorgio Morandi verfügt über ein umfangreiches Repertoire an italienischen Opern, welches er schon zu Beginn seiner Dirigentenlaufbahn an der Mailänder Scala aufzubauen begann. Nach dem Studium bei Leonard Bernstein und Seiji Ozawa wurde er 1989 zum Vizedirigenten am Teatro dell’Opera in Rom ernannt. Eine weltweite Karriere folgte. Auch die Oper Frankfurt lud ihn mehrfach ein. So leitete er 2003 Tosca, 2004 Madame Butterfly und Boitos Mefistofele, 2006 Verdis Macbeth, 2007 La Traviata, 2008 konzertante Vorstellungen von Norma und 2011 Simon Boccanegra. Derzeit ist er Principal Guest Conductor der Königlichen Oper in Stockholm, wo als nächstes Un ballo in maschera auf seinem Programm steht. Zuletzt dirigierte er L’elisir d’amore, La Bohème und Don Carlo in Dresden. Weitere wichtige Engagements führten ihn z.B. an die Wiener Staatsoper, das Opernhaus Zürich, nach Kopenhagen, Göteborg und Oslo, an die Deutsche Oper Berlin, in die Arena di Verona, nach Seoul und Tokyo. Als Konzertdirigent steht er am Pult von Orchestern wie dem Symphonieorchester des BR, dem Tokyo Philharmonic Orchestra, dem London Philharmonic und dem London Symphony Orchestra. Viele Produktionen unter seiner Leitung erschienen auf CD und DVD.

Saison 2014/2015


OTELLO
Giuseppe Verdi
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

DIE HOCHZEIT DES FIGARO
(Le nozze di Figaro)
Wolfgang Amadeus Mozart
Freitag 14.12.2012 19:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Sonntag 30.11.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt