Dmitry Egorov


Countertenor

Dmitry Egorov
Dmitry Egorov war an der Oper Frankfurt u.a. bereits als Nireno (Giulio Cesare in Egitto) und Second Witch (Dido and Aeneas) zu erleben. Der mehrfach ausgezeichnete Countertenor gastierte u. a. als L’humana fragilità / Pisandro in Il ritorno d’Ulisse in patria unter Konrad Junghänel an der Oper Köln. Schon 2006/07 trat er in der Frankfurter Inszenierung des Werkes auf. Dmitry Egorov studierte zunächst Chorleitung und Orgel am Konservatorium seiner Heimatstadt Sankt Petersburg, wechselte dann an die HfM Mainz und wurde Mitglied des Jungen Ensembles am Staatstheater Mainz. Er arbeitete u.a. mit Michael Hofstetter, Ton Koopman, dem Kammerorchester »La stagione« sowie mit dem Händelfestspielorchester Halle zusammen. 2011 erschien seine Debüt-CD Il primo uomo mit Arien von Händel und Scarlatti.
Januar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

TOSCA
Giacomo Puccini
Sonntag 26.01.2014 15:30 Uhr
Opernhaus

DIE GESPENSTERSONATE
Aribert Reimann
Sonntag 26.01.2014 19:30 Uhr
Bockenheimer Depot

Nächste Premiere:


SIRENEN - Bilder des Begehrens und des Vernichtens
Rolf Riehm
Sonntag 14.09.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt