Carlos Krause


Bariton

Carlos Krause
Carlos Krause interpretierte an der Oper Frankfurt nahezu 100 Rollen in den verschiedensten Fächern. In letzter Zeit trat er hier als Alter Spieler (Der Spieler), Antonio (Die Hochzeit des Figaro), Talpa und Simone (Il trittico) sowie als Dansker (Billy Budd) auf. In der kommenden Saison wird er die Partie des Amtsrichters (Die diebische Elster) interpretieren. Der Bariton ist dem Haus seit 1975 verbunden und wurde 1993 zum Kammersänger ernannt. Seit 2002/03 gastierte er hier u. a. als Benoît (La Bohème), Schigolch (Lulu), Pistola (Falstaff), Mesner (Tosca), An old man (Blochs Macbeth), Zirkusdirektor (Die verkaufte Braut) und Konrad Nachtigall (Die Meistersinger von Nürnberg). Seine Laufbahn begann in den Chören der Hamburgischen Staatsoper und der Bayreuther Festspiele. Sein erstes Engagement erhielt er 1962 in Kaiserslautern. Darauffolgende Stationen waren Detmold und Mainz. Gastauftritte führten ihn z. B. nach Hamburg, Köln, Stuttgart, Bonn, Berlin, Brüssel und Peking. Seit 1990 leitet Carlos Krause die Opernakademie Bad Orb.

Saison 2014/2015


AN UNSEREM FLUSS
Lior Navok
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Christiane Karg (Sopran)
Gerold Huber (Klavier)

Dienstag 12.02.2013 20:00 Uhr
Opernhaus

Nächste Premiere:


L'INCORONAZIONE DI POPPEA
Claudio Monteverdi
Heute um 18:30 Uhr
Bockenheimer Depot
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt