Spielplan

zur Übersicht

Kammermusik im Foyer

TRAUMSEQUENZEN

Zur Premiere Rigoletto von Giuseppe Verdi und zur Wiederaufnahme Der Spieler von Sergei S. Prokofjew

Darius Milhaud 1892–1974 Les Rêves de Jacob Suite choreographique op. 294 für Oboe, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Giuseppe Verdi 1813–1901 Andantino aus dem Streichquartett e-Moll (Arrangement: Bruno Suys)
Sergei S. Prokofjew 1891–1953 Quintett g-Moll op. 39 fur Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass

Nanako Kondo Oboe | Claudia Dresel Klarinette | Ingo de Haas Violine | Thomas Rössel Viola | Daniel Robert Graf Violoncello | Bruno Suys Kontrabass