Spielplan

zur Übersicht

Kammermusik im Foyer

PAULS ERBEN –

KAMMERKONZERT DER PAUL-HINDEMITH-ORCHESTERAKADEMIE

Ein zentraler Pfeiler der Ausbildung im Rahmen der Paul-Hindemith-Orchesterakademie ist die Kammermusik. Die Stipendiaten musizieren im Ensemble - sowohl miteinander als auch mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters. In konzentrierter Form wird die musikalische Kommunikation im Zusammenspiel vertieft und später ins große Orchester eingebracht.

Weitere Informationen unter: www.ph-orchesterakademie.de

Programm
Gordon Jacob: Doppelkonzert für Klarinette und Trompete (1982)
Astor Piazzolla: Las Quatro Estaciones Portenas

Eric Ewazen: Trio für Trompete, Geige und Klavier (1992)
Paul Hindemith: Drei Stücke für 5 Instrumente (1925)
 
Mitwirkende:

Artur Podlesniy, Nu Lee Joung, Hanna Elise Bruchholz, Violine
Lydia Kappesser, Viola
Bogdan Michael Kisch, Violoncello
Rayle Bligh, Kontrabass
Hye Jin Kim, Klarinette
Timofej Stordeur, Trompete
Maria Ollikainen, Klavier