Service

 Anreise / Spiel­stätten 

Opernhaus

In der Oper Frankfurt am Willy-Brandt-Platz befindet sich der Große Saal, mit 1.371 Plätzen, verteilt auf 22 Reihen im Parkett und drei Ränge, außerdem das Holzfoyer und der Chagallsaal.

Im Holzfoyer (Ebene 1. Rang) findet die Mehrzahl der Sonderveranstaltungen der Oper statt, u.a. Kammermusik, Oper extra, Oper für Kinder und Oper lieben. Außerdem werden dort die Einführungsvorträge vor jeder Opernvorstellung gehalten. 

Die Oper Frankfurt ist mit einer Induktionsanlage ausgestattet. Für die Nutzung des Signals muss das eigene Hörsystem auf das Programm »T« für Telefonspule gestellt werden. In einigen wenigen Bereichen funktionieren die Hörschleifen nicht. In diesem Saalplan sind jene Plätze herausgenommen.

[www.bahn.de Anreisebutton] U-Bahn Linien U1, U2, U3, U4, U5, U8, Straßenbahn Linien 11, 12 und Bus Linie N8, jeweils Station Willy-Brandt-Platz

Die Tickets der Oper Frankfurt beinhalten Hin- und Rückfahrt mit dem RMV. Dies gilt auf allen vom RMV angebotenen Linien (ohne Übergangstarifgebiete) fünf Stunden vor Vorstellungsbeginn und bis Betriebsschluss (1. Klasse mit Zuschlag).

Hier können Sie Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihrem Ausgangsort zur Oper Frankfurt am Willy-Brandt-Platz und zurück abfragen.

Parkmöglichkeiten

Tiefgarage am Theater Tiefgarage Am Theater (mit Aus- und Eingangspavillon wenige Schritte vom Eingang der Oper entfernt). Eine Einfahrt in die Parkgarage ist von Montag bis Donnerstag von 6 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag von 6 bis 2 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 6 bis 24 Uhr möglich, Ausfahrt jederzeit. Jede angefangene Stunde Parkzeit kostet an Werktagen 2 Euro, an Sonn- und Feiertagen 1 Euro. Die maximale Nachtgebühr zwischen 17 Uhr abends und 8 Uhr morgens (Vorkasse moglich) betragt 6 Euro. Frauenparkplatze und Parkplatze fur Behinderte befinden sich auf der 1. Parkebene.

Zwei weitere Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe der Oper Frankfurt. Die Einfahrt des Parkhauses Untermainanlage ist in der Wilhelm-Leuschner- Strase. Die Preise sind die gleichen wie in der Tiefgarage Am Theater, geöffnet täglich von 6 bis 24 Uhr. Ein weiteres nahe gelegenes Parkhaus befindet sich gegenüber dem Eingang des Steigenberger Hotels Frankfurter Hof, Parkhaus Kaiserplatz, Gebuhr 2 Euro pro Stunde.

Taxi-Halteplätze
Halteplatz Neue Mainzer Straße (vor dem Theaterrestaurant »Fundus«)

Bockenheimer Depot

Eine weitere Spielstätte der Oper ist das Bockenheimer Depot in Bockenheim am Carlo-Schmid-Platz 1 (gegenüber der Bockenheimer Warte). Der Aufbau der Zuschauertribünen ist hierinszenierungsabhängig. 

[www.bahn.de Anreisebutton] U-Bahn Linien U4, U6, U7, Straßenbahn Linie 16 und Bus Linien 32, 36, 50 und N1, jeweils Station Bockenheimer Warte

Die Tickets der Oper Frankfurt beinhalten Hin- und Rückfahrt mit dem RMV. Dies gilt auf allen vom RMV angebotenen Linien (ohne Übergangstarifgebiete) fünf Stunden vor Vorstellungsbeginn und bis Betriebsschluss (1. Klasse mit Zuschlag).

Hier können Sie Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihrem Ausgangsort zum Bockenheimer Depot, einer weiteren Spielstätte der Oper Frankfurt, und zurück abfragen. Klicken Sie dazu auf die angefügte Abbildung!

A66 bis zum Ende fahren
Abfahrt 21 Richtung Messe/Miquelallee
Miquelallee folgend 800m auf Zeppelinallee auffahren
nach 800m rechts in die Bockenheimer Landstraße einbiegen
nach 200m links in die Adalbertstraße einbiegen
nach 80m rechts Einfahrt Parkhaus Ladengalerie Bockenheimer Warte

Parkmöglichkeit
Nachdem der Parkplatz neben dem Bockenheimer Depot ab Frühjahr 2012 wegen der Bebauung des Geländes rund um das Depot dauerhaft entfällt, der Hinweis auf das sehr nahegelegenene Parkhaus Ladengalerie Bockenheimer Warte, Adalbertstraße 10. Das Parkhaus ist zur Zeit montags bis samstags geöffnet, an Spieltagen von Oper (gilt auch für Schauspiel und Forsythe Company) auch an Sonn- und Feiertagen.
Die Parkgebühr beträgt 1,20 Euro pro angefangene Stunde.

Taxi-Halteplatz
Halteplatz Bockenheimer Warte