Spielplan

zur Übersicht

Welche Zukunft für die Städtischen Bühnen?

DER ORT DER OPER – heute und morgen

17. Mai, 19.00 Uhr, Chagallsaal / Podiumsdiskussion

Der dritte Abend der Reihe „Welche Zukunft für die Städtischen Bühnen?“, die vom Kulturdezernat der Stadt Frankfurt gemeinsam mit dem Deutschen Architekturmuseum veranstaltet wird, beschäftigt sich mit der Oper.

Unter der Überschrift „Der Ort der Oper – heute und morgen“, sprechen die Intendantin und Regisseurin Brigitte Fassbaender, der Regisseur Keith Warner und der Bühnenbildner Christian Schmidt. Welche Anforderungen stellt die Kunstform Oper an ein neues Haus? Wie wird sich das Musiktheater in den nächsten Jahren entwickeln? Diesen und anderen Fragen gehen die Theatermacher in ihrem Gespräch nach.

Auf dem Podium:
Brigitte Fassbaender, Intendantin und Regisseurin
Christian Schmidt, Bühnenbildner
Keith Warner, Regisseur
Susanne Pütz, hr2-kultur, Moderation

Die Reihe »Welche Zukunft für die Städtischen Bühnen?« wird vom Kulturdezernat der Stadt Frankfurt gemeinsam mit dem Deutschen Architekturmuseum veranstaltet.

Der Eintritt ist frei. Aus Sicherheitsgründen ist die Platzanzahl begrenzt, es gibt Zählkarten (Ausgabe vor der Veranstaltung).