Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Dirk Kaftan

Musikalische Leitung

Dirk Kaftan
© Karin Zaatar

Dirk Kaftan, designierter Generalmusikdirektor der Oper Bonn und Chefdirigent des Beethoven-Orchesters, debütiert an der Oper Frankfurt. Seit 2013 hat er dieselbe Position an der Oper Graz und beim Grazer Philharmonischen Orchesters inne. Dort leitet Dirk Kaftan in der aktuellen Saison neben den Neuproduktionen von Tristan und Isolde, La Rondine, den Doppelabend Der Zwerg / Der Gefangene auch die Wiederaufnahme von West Side Story und Griegs Peer Gynt als konzertante Aufführung. Zugleich widmet er sich in Graz dem interkulturellen Projekt Grenzenlos verschieden sowie einem musikpädagogischen Projekt rund um Beethovens 9. Sinfonie. Zu Dirk Kaftans wichtigsten Gastengagements zählen Le nozze di Figaro an der Volksoper Wien, Der Freischütz an der Königlichen Oper in Kopenhagen sowie Vorstellungen an der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin, der Semperoper Dresden und bei den Bregenzer Festspielen. Der ehemalige Generalmusikdirektor des Theaters Augsburg ist auch als Konzertdirigent international gefragt und wurde u.a. 2015 mit dem Karl-Böhm-Interpretationspreis ausgezeichnet.