Ensemble / Gäste / Opernstudio / Mitarbeiter

Rory Macdonald

Dirigent

Rory Macdonald
© Benjamin Ealovega

Sowohl im Opern- als auch im Konzertbereich zählt der Dirigent Rory Macdonald international zu den begehrtesten Talenten seiner Generation. Engagements der jüngeren Zeit umfassen Aubers Fra Diavolo am Teatro dell’Opera in Rom, Die Zauberflöte an der Lyric Opera in Chicago, der Opera Australia in Sydney, dem Königlichen Opernhaus in Kopenhagen und an der San Francisco Opera, Carmen in Lissabon, an der Santa Fe Opera und der Houston Grand Opera, Ariadne auf Naxos am Opera Theatre of Saint Louis und Il barbiere di Siviglia an der Canadian Opera Company in Toronto. Der gebürtige Schotte war Stipendiat des Young Artists Programme am Royal Opera House Covent Garden in London und leitete dort zahlreiche Produktionen, zuletzt Il barbiere di Siviglia sowie Hänsel und Gretel. Rory Macdonald stand darüber hinaus bei renommierten Klangkörpern wie dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem London Philharmonic, dem BBC Symphony Orchestra, dem Royal Scottish National Orchestra und dem Copenhagen Philharmonic Orchestra. Unter bisherigen Einspielungen ist seine höchst erfolgreiche Aufnahme von Bruchs Scottish Fantasy mit dem BBC Symphony Orchestra und der Violinistin Nicola Benedetti bei Decca hervorzuheben. Nach dem Musikstudium an der Cambridge University begann Rory Macdonald seine Laufbahn als Assistent von Iván Fischer, Mark Elder und Antonio Pappano